Di., 19. März 2019, 18:30

Feng Shui Treffen - Meditation

Location: 18:30 Feng Shui Center Berlin, Crellestr. 19/20, 10827 Berlin, Anfahrt...

Diesmal:

  • Verwenden wir unseren präfontalen Kortex um unser "Reptiliengehirn" in den Griff zu kriegen
  • "Es reicht wenn Du da bist"
  • Das Erleben der "Inneren Welt" als Alternative zum Smartphone
  • Wenn Du atmen kannst, kannst Du auch meditieren
  • "Meditation" ist eine Vollkontakt-Sportart
  • Was Sheryl Crow, Katy Perry und Madonna können, kannst DU auch!

An diesem Abend werden wir einfach gemeinsam meditieren. Weil es in der Gruppe lustiger ist, weil wir gemeinsam ein völlig anderes Energiefeld aufbauen können. Und weil man nicht der/diejenige sein will, der nach 3 Minuten wieder aufsteht - was einem zu Hause ja ziemlich schnell passieren kann. Also: sozialer Druck mal als etwas nützliches! ;-)

Warum Meditation so cool ist (mehr Spaß, gute Laune, weniger Streß, besserer "State-Control...) und was das Ganze mit Feng Shui zu tun hat, habe ich ja schon mal erzählt. Wer es noch mal hören will: klicke genau auf diesen Link, jetzt sogar als Video...

Und ja: auch Du kannst das. Weil: Wenn Du atmen kannst, kannst Du auch meditieren. Versprochen. Oder Du kriegst Dein Geld zurück.

Gerade wenn Du "Meditations-Allergiker" bist, ist dieser Termin Dein Ding, da ich Dir einen völlig undogmatischen Zugang zum Thema Meditation eröffne, der auf dem Erleben Deines eigenen Körpers aufbaut. 

Die Technik ist für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, auch wer nach einer täglichen "5-Minuten-Meditation" sucht ist hier genau richtig. Im Alltag kannst Du die Dosis dann so steigern wie es für Dich passt - wenn Du willst sogar bis hin zu mehreren Stunden.

Mögliche Nebenwirkungen: mehr Spaß im Leben, besserer Sex, mehr Entspannung, Geistesruhe ("State-Control"), besserer Schlaf...

Warum ich denke, dass ich drauf habe? Ich lernte die Meditation in meiner Jugend über den Kampfsport kennen, hatte dann eine Phase in der ich sehr exzessiv unterwegs war (ich meditierte täglich 4 Stunden am Stück und schlief Nachts nur noch 4 Stunden) um danach dann wieder jahrelang so gut wie gar nicht mehr zu meditieren. Seit ca. 20 Jahren meditiere ich regelmäßig, habe mich in Buddhismus und Daoismus eingearbeitet, leitete eine Weile auch Meditationen im buddhistischen Zentrum in Schöneberg. Parallel dazu beschäftigte ich mich mit den neurowissenschaftlichen Hintergründen der Meditation sowie unterschiedlichsten Techniken und Traditionen bis hin zu Hypnose und NLP. 

Wieviel? 10,- €/ ermäßigt 5,-€ (Du entscheidest...)

Bitte melde Dich hier für das Treffen an, damit wir für das leibliche Wohl sorgen können. Wir werden eine Kleinigkeit zu essen und Getränke organisieren. Die Pforten öffnen um 17:45 zu Snack und Networking, um 18:30 geht´s los.

Voraussetzung zur Teilnahme:

Möglichst viele Gedanken im Kopf - weil die sind der Rohstoff zur Erleuchtung. :D

Ja, Du willst?
Jetzt Anmelden